Sie sind hier: ArchivDankeschön zum Sachsen-Anhalt-Tag

Sachsen-Anhalt-Tag 2012

350.000 Besucher feierten ausgelassen

Dankesanzeige des Oberbürgermeisters

Am Sonntag um 18.00 Uhr ist er Geschichte: der 16. Sachsen-Anhalt-Tag in Dessau-Roßlau, der Ausrichterstadt des Jahres 2012. Auf der MDR-Bühne vor dem Rathaus übergaben Ministerpräsident Reiner Haseloff und Oberbürgermeister Klemens Koschig die Fahne an Gommern, wo das Landesfest 2013 Einzug halten wird.

Mit 800 Sonnenblumen verabschiedete sich das Organisationsteam von den Besuchern, als echte „Sonnenköppe“ sorgten sie ein letztes Mal für ein Lächeln in den Gesichtern der Gäste. Hunderttausende hatten an den drei Festtagen den Weg nach Dessau-Roßlau gefunden und ausgelassen gefeiert. Auf 90 Hektar Festgebiet in der Innenstadt haben sich Landkreise, Kommunen und Vereine sowie viele Institutionen aus ganz Sachsen-Anhalt präsentiert. Auf 20 Bühnen traten nationale wie internationale Künstler auf, verstärkt um Interpreten aus der Gastgeberstadt und der Region.

Angesichts der vielen zufriedenen Gäste und des überaus positiven Echos wurde das Ziel des Landesfestes – die Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit ihrem Land – in jedem Fall erreicht, schätzt Steffen Kuras, Leiter des Organisationsbüros ein. Zugleich konnte das Jubiläum Anhalt 800, das im Zentrum des Sachsen-Anhalt-Tages stand, vielen Menschen im Land näher gebracht werden.

Externer Link Website Sachsen-Anhalt-Tag (einschl. Fotogalerie)

Link zu einer weiteren Seite der Präsentation www.dessau-rosslau.de. +++ Newsticker +++

 Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang